Eine tragende Stütze des SkF sind die vielen Ehrenamtlichen

Eine der tragenden Stützen unseres Vereins sind die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele Frauen und Männer engagieren sich neben ihren privaten, familiären und beruflichen Tätigkeiten in den unterschiedlichen Projekten des SkF e.V.

Es gibt viele Gründe und Wege, sich bürgerschaftlich zu engagieren. Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien zu unterstützen, die nicht in der Lage sind, ihr Leben alleine zu meistern, ist einer davon. Mit ihrem Engagement schenken Ehrenamtliche nicht nur einen Teil ihrer Zeit, sondern leisten mit der Übernahme von Verantwortung auch einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft.

Wir freuen uns über jede und jeden, die/der sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit beim SkF e.V. interessiert. Mit ihren Ideen und Kompetenzen, durch ihren persönlichen Blick auf die Menschen, die wir unterstützen, bereichern Ehrenamtliche die Soziale Arbeit des SkF.

Für Interessierte stehen in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des SkF eine Vielzahl verantwortungsvoller Aufgaben bereit.

"Babykorb": Schöne Sachen für kleine Leute Second-Hand-Läden
Viele Frauen sind bereits in den beiden Second-Hand-Läden Babykorb in Warendorf und  Babykorb in Ahlen regelmäßig aktiv. Sie sorgen mit ihrem Engagement für ein vielfältiges Angebot an gut erhaltender Kinderkleidung für Bedürftige.

Familienpatenschaften
Unter dem Motto "Patenzeit - Zeit haben - Zeit schenken"  und "Patenprojekt Harsewinkel" bietet der SkF im Kreis Warendorf Ehrenamtlichen die Möglichkeit, Familien als Familienpatinnen und -paten für einen gewissen Zeitraum unterstützend zur Seite zu stehen. Sie sind freundschaftliche Begleiter für die Familien und fördern durch ihr Engagement die Entwicklung der Kinder, entlasten in Alltagssituationen und werden so zu einem verlässlichen Partner für die Familien.

Aktive Vorstandsarbeit
Die Geschicke des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) e. V. im Kreis Warendorf werden von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet, der die Führungsverantwortung besitzt und für die 'Vereinspolitik' zuständig ist. Ehrenamtliche können so aktiv an der Entwicklung und Gestaltung eines fortschrittlichen und gut aufgestellten Frauen- und Fachverbandes mitwirken.

Ehrenamtlichkeit heißt aber nicht nur, unentgeltlich zu arbeiten! Wir bieten:

  • fachliche und rechtliche Einführung in Ihr Aufgabengebiet
  • regelmäßigen Erfahrungsaustausch sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Teilnahme an Festen und Informationsveranstaltungen
  • Begleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung, Auslagenerstattung (Fahrtkosten usw.)

Bereichern Sie unsere Soziale Arbeit mit Ihren Ideen und Kompetenzen. Aber bereichern Sie auch ihr Leben durch neue Erfahrungen, Beziehungen und die Wertschätzung für Ihr Engagement in einem lebendigen Verband.

Sprechen Sie uns an, wir suchen gerne mit Ihnen gemeinsam eine passende Aufgabe!

Spenden
Unverzichtbar für den SkF sind Spenden. Sie helfen dort, wo die Mittel der Jugendämter nicht mehr greifen können. Die teilweise langjährige Verbundenheit mit unserem Verband und das Mitgefühl der Spender mit Kindern, Jugendlichen, Frauen und Familien in schwierigen Lebenssituationen stellen eine wichtige Unterstützung unserer Organisation dar.